Religionsunterricht Oberstufe und Firmung

KathU Kath-U ist die Abkürzung für 'Katholischer Unterricht'. In dieser Unterrichtsform stehen verschiedenste Wahl-Angebote zur Verfügung (auch Lager oder Weekend).
Die SchülerInnen der 1. und 2. Oberstufe wählen pro Schuljahr zwei Module à mindesten zehn Lektionen aus.
Firmweg 1 Bei dieser Unterrichtsform wählen die SchülerInnen der 3. Oberstufe zwei (Pfarrei)Anlässe im diakonischen und sozialen Bereich und nehmen daran teil z.B. bei der Organisation, Vorbereitung, Ausführung, Betreuung eins Projekts.
Firmweg 2 Voraussetzung dazu sind: Taufe und absolvierter katechetischer Weg.

Die Jugendlichen besuchen den Infoabend, an welchem sie erfahren, wie der Firmweg gestaltet ist. Es folgen sechs Themanabende, Firm-work-shops, die Begegnung mit dem Firmspender und in der Woche vor der Firmung der Versöhnungs-und Beichtabend.

Die Firmung findet in der Regel am Sonntag statt. Bei grosser Anzahl FirmandInnen - wie es zur Zeit der Fall ist - wird ein Teil der Jugendlichen am Samstagabend gefirmt.

Nach der Firmung, am Let's go on-Abend erfahren die Neugefirmten, welche Angebote sie künftig wahrnehmen oder wo sie sich einbringen können, um aktiv am Pfarreileben teilzunehmen. An diesem Abend wird auch die Firmreise vorgestellt.
zurück zur Seite » Religionsunterricht
Bereitgestellt: 03.10.2019    
 
  aktualisiert mit kirchenweb.ch