Religionsunterricht Mittelstufe

4.Klasse

Die Viertklässler haben in der Regel eine Wochenlektion. Zudem werden die Kinder besonders am Christkönigssonntag zur Heiligen Messe eingeladen, die sie mitgestalten. Dabei werden die neuen Ministranten aufgenommen. Im Advent und in der Fastenzeit können die Kinder das Sakrament der Versöhnung empfangen. Die Eltern werden zu einem Informationsabend eingeladen.

5.Klasse

In der fünften Klasse haben die Kinder in der Regel eine Doppellektion vierzehntägig. Dazu gehört Ende Juni die Mitfeier der Heiligen Messe mit der Möglichkeit diese mitzugestalten. Anschliessend findet das Piazza-Fest statt. Im Advent und in der Fastenzeit gehen die Jugendlichen zum Besinnungsweg mit anschliessender Einzelbeichte.

6.Klasse

In der sechsten Klasse haben die Kinder in der Regel eine Doppellektion vierzehntägig. Dazu gehört Ende Juni die Mitfeier der Heiligen Messe mit der Möglichkeit diese mitzugestalten. Anschliessend findet das Piazzafest statt. Im Advent und in der Fastenzeit gehen die Jugendlichen zum Besinnungsweg mit anschliessender Einzelbeichte.
Die Jugendlichen werden mit ihren Eltern zu einem Informationsabend eingeladen, an welchem der Oberstufenunterricht Kath-U vorgestellt wird.
zurück zur Seite » Religionsunterricht